Gesellschaft für Personzentrierte Psychotherapie und Beratung e.V.

Fortbildung

Konflikte am Arbeitsplatz konstruktiv bewältigen

In jeder atmenden Organisation gibt es Konflikte: Interessenskonflikte, Zielkonflikte, Verteilungskonflikte, Wertkonflikte, unterschiedliche Meinungen, Antipathien, Positionskämpfe etc.
Jeder Konflikt, ob verdeckt, offen oder schwelend, kostet Energie. Jeder Konflikt versetzt uns in Spannung, ist Sand im Getriebe, erzeugt Druck und beeinträchtigt all jene, die aktiv oder passiv damit zu tun haben.
Um Konflikte zu bewältigen und die darin enthaltenen Energien konstruktiv zu wenden, erfordert es mehr als geschickte Kommunikation. Es braucht das Wissen darüber, wie Konflikte entstehen und eskalieren und wie Menschen darauf reagieren und damit umgehen können. Und es braucht die Fähigkeit, im richtigen Maß zu intervenieren und Konflikte konstruktiv zu moderieren.
In unserem Workshop vermitteln wir das theoretische Rüstzeug auf der Grundlage einer personzentrierten Haltung und vertiefen das Erfahrene anhand vieler praktischer Übungen:
• Basiswissen über die Entstehung, die Dynamik und Eskalation von Konflikten
• methodische Kompetenzen (Verhandeln, Moderieren)
• soziale Fähigkeiten (Belastungen aushalten können, eigene Gefühle wahrnehmen und kontrollieren können)
• Beziehungsfähigkeit (auch in schwierigen Situationen in Kontakt gehen, in Kontakt bleiben können)
• Mut – Neugierde – Offenheit - Bereitschaft, miteinander Lösungen zu erarbeiten
Im Workshop werden wir - neben dem Austausch über theoretische Aspekte - den personzentrierten Umgang mit Konfliktsituationen in Rollenspielen (mit Videofeedback) erfahrbar machen.


Zielgruppe
Die Fortbildung eignet sich für Berater/Innen, Coaches, Personalverantwortliche, Teamleiter etc., die eine Kompetenzerweiterung in Sachen Konfliktmanagement anstreben. Sie ist ebenso offen für alle Interessent/innen, die Impulse suchen für eine kontruktive Herangehensweise an Konfliktsituationen am eigenen Arbeitsplatz.

Termin: Samstag, 4. November 2017 - 10:00 bis Sonntag, 5. November 2017 - 14:00
Teilnahmegebühr: 295,00 Euro (inkl. Seminarverpflegung)
Teilnahmegebühr für GwG-Mitglieder: 265,00 Euro
Ermäßigter Preis (für GwG-Weiterbildungsteilnehmende, Studierende) : 215,00 Euro
Ort: 20459 Hamburg, pro familia
Referenten/-innen: Gabriele Isele, Ulla Wiegand
Umfang: 14 Unterrichtseinheiten

Wenden Sie sich bei Rückfragen zu dieser Veranstaltung an:
Edith Brandt, brandt@gwg-ev.org, Tel.: 0221 925908-50

Anmeldung Fortbildung

Hiermit melde ich mich verbindlich für die Fortbildung „Konflikte am Arbeitsplatz konstruktiv bewältigen“ am Samstag, 4. November 2017 - 10:00 in 20459 Hamburg an.


Die Anmeldung wird mit Eingang der Teilnahmegebühr gültig.