Sie sind hier:

(ECC1-Basis) Denk- und Ideenentwicklungsprozesse erlebensbezogen gestalten: Einführung in die Praxis Erlebensbezogenen Denkens

In herausfordernden gesellschaftlichen, beruflichen oder persönlichen Situationen, die eine Veränderung oder neue Herangehensweise erfordern, erleben wir oftmals Gefühle der Ohnmacht und Sprachlosigkeit: Wie können wir unser Denken von den gewohnten Sichtweisen lösen und das ersehnte Neue in Worte fassen?

Im Basisworkshop ECC lernen wir wie wir Denkprozesse mithilfe der 14 Denkbewegungen der Methode Thinking at the Edge (E.T. Gendlin, M. Hendricks) erlebensbezogen gestalten können.

ECC-Workshopreihe und Termine

Alle Workshops der ECC-Weiterbildung können einzeln gebucht werden.
Wir empfehlen entweder am gesamten Programm teilzunehmen (Workshop 1-5) oder die Variante für Einzelbegleitung (Workshop 1-3) oder Gruppenmoderation (Workshop 1, 4, 5) zu belegen.

Termine ECC 1: 16./17./24. April 2021

Weitere Informationen und Termine siehe Ausschreibung

Bei Anmeldungen zur kompletten Workshopreihe 2021/22 - ONLINE verwenden Sie bitte das Anmeldeformular.

Weitere Informationen

Kursbeginn: 16.04.2021 09:00 Uhr
Kursende: 24.04.2021 16:30 Uhr
Ort: online
Preis: 370 Euro
GwG-Preis: 320 Euro
Umfang: 25 Unterrichtseinheiten
Referenten/-innen: Heinke Deloch