Sie sind hier:

Fachtag Handpuppenspiel "Komm, wir spielen."

Veranstalter: Regionenrat Bremen/Niedersachsen Nord/West der GwG:

Fachtag Handpuppenspiel - online  - am 30. Oktober 2021

"Komm, wir spielen." Empathisch, wertschätzend und authentisch sein!

Im Mittelpunkt steht diesmal, nach einer Auffrischung des letzten Fachtags, die personzentrierte Reaktion auf die kindlichen Impulse auf verbaler und nonverbaler Ebene. Die Begegnung mit Handpuppen ermöglicht Kindern den unmittelbaren Zugang zu Gefühlen in bestimmten Situationen. Sie lädt die Kinder dazu ein, sich auf der Spielebene mit dem anderen und den eigenen Wünschen auseinander zu setzen. In der Begegnung mit der Puppe können so Grenzen ausgelotet werden, denn sie bewegt sich gerne außerhalb der sonst üblichen gesellschaftlichen Regeln.
Wichtig wird hier die Authentizität der Puppenspielerin/des Puppenspielers: Was ist erlaubt und was nicht? Wann und wie kann "die Puppe" Grenzen aufzeigen, ohne belehrend zu wirken? Wann muss die spielende Person in den Vordergrund treten? Die persönlichen Grenzen sind bei Erwachsenen sehr unterschiedlich, häufig unbewusst und dadurch schwer einschätzbar für Kinder.
Sie werden im zweiten Teil des Seminars daher eingeladen, sich auf eine Entdeckungsreise Ihrer persönlichen Grenzen zu begeben, um diesen im beruflichen Alltag angemessen Beachtung schenken zu können. Nur wenn ich meine persönlich zu tolerierenden Grenzen kenne, kann ich deren Überschreitung rechtzeitig vorbeugen und dem Kind personzentriert begegnen.
Ansprechen möchte ich alle Erziehenden und Lehrenden, die mit Kindern im Kita- und Grundschulbereich sowohl im direkten Kontakt als auch online arbeiten.

Themen des praxisorientierten Seminars:

  • Die Puppe führen mit Gestik und Blick
  • Charakter, Stimme und Stimmungen der Puppe gestalten
  • Reformulieren und kindliche Impulse aufgreifen Persönliche Grenzen kennen und mitteilen


Gruppengröße: 10 - 18 Personen

Samstag, 30. Oktober 2021
13.00 – 17:15 Uhr inclusive 2x 10 Minuten Pause Zoom

Material: Sie benötigen für das Seminar eine Handpuppe mit einem beweglichen Mund. 

Referentin: Maren Krause, Logopädin, Heilpraktikerin für Psychotherapie, Personzentrierte Spieltherapeutin
Kursleitung für Personzentrierte Beratung u. Psychotherapie mit Kindern und Jugendlichen (GwG e.V.)

 

Bei weiterführenden Fragen steht Ihnen / Dir die Regionensprecherin Monika Schmitt, Tel.: 04231-6774455 // E-Mail: schmittm1gmx.de zur Verfügung.

Weitere Informationen

Kursbeginn: 30.10.2021 13:00
Ort: Zoom
Teilnehmer: Max. 18
Preis: 40 Euro
GwG-Preis: 30 Euro
Referenten/-innen: Maren Krause

Downloads

Ausschreibung_Oldenburg_2021-1.pdf |