Sie sind hier:

Männer im (un)heimlichen Land der Gefühle

Beratungsgesprächen mit Männern

Ein wichtiger Aspekt bezüglich jeder Art von Beratungsgesprächen mit Männern ist die Tatsache, dass Jungen und Männern im Laufe ihrer Sozialisation der Zugang zu ihren Gefühlen mehr und mehr erschwert wurde, was letztlich zum „männlichen Dilemma“ des mangelnden Selbstbezugs führt. Im Beratungssetting entsteht aber zusätzlich noch ein „Männerberatungsdilemma“, da dort die Arbeit mit und an Gefühlen explizit gefordert ist. Um diesem doppelten Dilemma gerecht werden zu können, ist eine männerspezifische Herangehensweise nötig, deren immer wiederkehrendes Kernelement die „liebevolle Konfrontation“ ist: Die Männer sollen bzw. dürfen in einem sowohl konfrontativen als auch solidarischen Setting lernen, Kontakt zu ihren Gefühlen aufzunehmen und diesen Selbstbezug hilfreich ins Gespräch einzubringen. Der Mann wird dabei in einem doppelten Sinne „zur Sprache gebracht“, d.h. inhaltlich zum Thema gemacht und zu einem persönlicheren Sprechen „verführt“.

Weitere Informationen

Kursbeginn: 13.03.2021 09:00
Kursende: 13.03.2021 16:30
Ort: Online - per Zoom
Preis: 85 Euro
GwG-Preis: 75 Euro
Ermäßigter Preis: 75 Euro
Ermäßigungsberechtigte Gruppen: GwG-Weiterbildungsteilnehmende
Umfang: 8 Unterrichtseinheiten
Referenten/-innen: Björn Süfke

Downloads

Flyer_FB_Suefke_13.03.21_01.pdf |