Sie sind hier:

Personzentrierte Psychotherapie (PGF) "Being Seriously Playful”

Inhalt: Die Veranstaltung findet in englischer Sprache statt und wird auf Deutsch übersetzt.

Themenworkshop: Being Seriously Playful

Die niederländischen Kunsttherapeuten René und Harriet arbeiten mit einem organismisch - dynamischen Ansatz, um auf ganz kreative Weise einen therapeutischen Prozess nach vorne zu bringen. Sie verknüpfen frühes, auch non-verbales Erleben vergangener kindlicher Wünsche und Bedürfnisse mit dem jetzigen Erleben um eine positive Veränderung zu ermöglichen. Wir beschäftigen uns in diesem personzentrierten - erlebensorientierten Workshop mit der Vulnerabilität von z. B. chronischen Schmerzpatienten oder Patienten mit Traumafolgestörungen und lernen, diese zu verstehen. Wir arbeiten mit personzentriert-erlebensorientierten Übungen als auch mit theoretischen Inputs. Verbessertes Körperbewusstsein macht den Kontakt mit dem inneren Kind erfahrbar. Unsere neu erworbene nonverbale Kommunikation und Kreativität in Verbindung mit erlebensorientiertem Zuhören und Focusing bringen einen frischen Wind in die therapeutische Beziehung zu dem Klienten. Die erlernten Fähigkeiten am Ende des Workshops geben Möglichkeit dafür, das innere Potential des Patienten zu erkennen und auf eine spielerische Art und Weise Neues in Bewegung zu setzen: Being Seriously Playful.

 

Der Kurs ist von der saarländischen Psychotherapeutenkammer akkreditiert und bildungsfreigestellt.

Weitere Informationen zu den Zeiten und zur Anmeldung finden Sie hier

Weitere Informationen

Kursbeginn: 30.10.2021 09:00
Kursende: 31.10.2021 17:30
Ort: Online
Preis: 230 Euro
Referenten/-innen: Sylvia Hübschen