Sie sind hier:

Persönliche Veränderung im Coaching

In der arbeitsweltbezogenen Beratung spielt Coaching eine wichtige Rolle. Dabei stellt sich die Frage, wie Coachees Veränderung in ihrer Haltung, ihrem Denken und ihrem Handeln erreichen können. Das experienzielle Konzept gibt dazu wertvolle Hinweise, ist aber in der Arbeitswelt aufgrund der eher therapeutischen Anmutung oft wenig anschlussfähig.

Im Workshop werden wir uns mit Coaching und der Arbeitswelt beschäftigen, und damit, wie Experiencing genutzt werden kann, um persönliche Veränderungsprozesse zu fördern und zu begleiten. Kurze theoretische Inputs und praktische Übungen werden dabei im Zentrum stehen.

Weitere Informationen

Freitag von 15:00 Uhr bis 21:15 Uhr
Samstag von 09.30 Uhr bis 18:00 Uhr

Ort:
Die Weiterbildung findet in den Räumen der Pro Familia Stuttgart, in der Rotebühlstr. 121, 70178 Stuttgart, statt
Sie sind mit PKW und öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar

Referent:
Prof. Dr. Ulrich Siegrist (www.ulrichsiegrist.de)

  • Studium der Sozialpädagogik mit Diplom-Abschluss
  • Ausbildung in personzentrierter Gesprächsführung (GWG)
  • diverse Fortbildungen im Kontext von systemischem Arbeiten
  • Ausbildung zum Supervisor am Focusing Zentrum Karlsruhe nach den Standards der GWG und DGSv
  • Studium der Arbeits- und Organisationspsychologie mit Master-Abschluss Promotion zum Doktor der Philosophie (Dr. phil.) an der Universität Kassel im Fach Beratungswissenschaften

Kosten:
Für Personen, die sich beim IPEA in Weiterbildung befinden: 65,00€
Für Alumni: 130,00€
Für GwG Mitglieder: 195,00€
Für Externe: 260,00€

Umfang:
18 UE

Anmeldung:
Anmeldungen bis zum 08.03.2024 per Mail an IPEA – Institut für personzentrierte und experientielle Angebote: infoipea.team

Weitere Informationen

Datum: 15.03.2024 – 16.03.2024
Uhrzeit: 15:00 – 18:00 Uhr
Ort: Pro Familia Stuttgart. Rotebühlstraße 121, 70127 Stuttgart
Preis wird noch bekannt gegeben.
Referenten/-innen:
Ulrich Siegrist