Sie sind hier:

Vom Mut den Gefühlen zu vertrauen – ein praxisorientierter Überblick personzentrierter Ansätze

In diesem Bildungsurlaub geben wir Ihnen einen praxisorientierten Überblick personzentrierter Ansätze, die Ihnen helfen, sich selbst und andere durch eine einfühlsame und wertschätzende Kommunikation besser zu verstehen. Die Wahrnehmung und Akzeptanz der Gefühle ermöglicht Ihnen dabei einen tieferen Zugang zu sich und Ihren Kommunikationspartner/-innen. Dadurch können Sie sowohl innere als auch zwischenmenschliche Konflikte konstruktiver bewältigen und zu stimmigen Lösungen finden.

Wir konzentrieren uns auf vier Ansätze:

  • Personzentrierte Beratung/Gesprächsführung von Carl R. Rogers
  • Focusing von Eugene T. Gendlin
  • Gewaltfreie Kommunikation von Marschall B. Rosenberg
  • Familienkonferenz von Thomas Gordon

Diese Ansätze haben Ihren Ursprung in der humanistischen Psychologie und betonen die Bedeutung von Emotionen in der zwischenmenschlichen Kommunikation und in der persönlichen Entwicklung. Neben kurzen Einführungen zu den einzelnen Theorien, bietet Ihnen der Bildungsurlaub Raum zur Selbstreflexion und -wahrnehmung. Dies hilft Ihnen dabei, Ihre Kommunikations- und Konfliktfähigkeit zu verbessern und sich selbst und anderen empathisch zuzuhören.

Die Aufteilung des Bildungsurlaubes in zwei Blöcke ermöglicht uns ein praxisbezogenes Arbeiten. Nach einer Einführung im ersten Teil können Sie das erworbene Wissen im Alltag anwenden. Ihre Erfahrungen und Fragen werden wir anhand von Reflexion und weiteren Übungen im zweiten Block vertiefen. So schaffen wir eine Möglichkeit zu nachhaltigem und alltagsbezogenem Lernen, das sich an Ihren Bedürfnissen orientiert.

Termine:
Mittwoch, 06.März – Freitag,08.März 2024
Donnerstag, 18.April– Freitag, 19.April 2024
Mitttwoch – Donnerstag von 09:00 bis 16:30 Uhr
Freitag von 09:00 bis 14:00 Uhr

36 Unterrichtsstunden

Kosten:
494,00 €
456,00 € (ermäßigt)

Leitung:
Ellen Prange und Isabel Siekmann

Anmeldung

 

Weitere Informationen

Datum: 06.03.2024 – 19.04.2024
Uhrzeit: 09:00 – 16:30 Uhr
Ort: Kobi-Räume. Adlerstraße 81-83, 44137 Dortmund
Preis für Nicht-GwG-Mitglieder: 494 €
Referenten/-innen:
Isabel Siekmann
Ellen Prange