Gesellschaft für Personzentrierte Psychotherapie und Beratung e.V.

Fortbildung

In Kontakt gehen mit anderskulturellen Klient*innen

Inhalt/Beschreibung:
Wer als Helfer*in anderskulturell geprägten Klient*innen begegnet, erlebt nicht selten, wie wenig selbstverständlich scheinbar allgemeingültige Überzeugungen sind. Unser eigenes Denken, Fühlen und Verhalten und genauso das der Hilfesuchenden werden von kulturtypischen religiösen Vorstellungen, sozialen Bindungen und Regeln des Verhaltens bestimmt. Dazu kommen der biographische Hintergrund, spezielle Notlagen und Erfahrungen von Hilfesuchenden im Gastland. Ihre Hilfeerwartungen decken sich dann womöglich zunächst kaum mit den vorhandenen Hilfeangeboten. In Kontakt zu gehen und ein helfendes Gespräch sicher empathisch zu führen, fordert die eigene Professionalität da unter Umständen ungewohnt heraus.

Bausteine des Workshops:
• Begegnung mit anderskulturellen Coping-Strategien
• Typische Besonderheiten im interkulturellen Beratungssetting
• Spezielle Herausforderungen und Kompetenzen personzentrierter Helfer*innen
• Fallbeispiele und eigene Erfahrungen

Termin: Samstag, 9. November 2019 - 10:00 bis Samstag, 9. November 2019 - 17:00
Teilnahmegebühr: 120,00 €
Teilnahmegebühr für GwG-Mitglieder: 90,00 €
Ermäßigter Preis (für GwG-Weiterbildungsteilnehmende) : 60,00 €
Ort: 40764 Langenfeld, Netzwerk für Bildung & Beratung
Referenten/-innen: Dr. Christiane Willers
Umfang: 8 Unterrichtseinheiten

Wenden Sie sich bei Rückfragen zu dieser Veranstaltung an:
Edith Brandt, brandt@gwg-ev.org, Tel.: 0221 925908-50

Anmeldung Fortbildung

Hiermit melde ich mich verbindlich für die Fortbildung „In Kontakt gehen mit anderskulturellen Klient*innen“ am Samstag, 9. November 2019 - 10:00 in 40764 Langenfeld an.


Die Anmeldung wird mit Eingang der Teilnahmegebühr gültig.