Gesellschaft für Personzentrierte Psychotherapie und Beratung e.V.

Fortbildung

Personzentrierte Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie mit bindungsgestörten Kindern

Kinder mit Bindungsstörungen erleben und erfahren Entwicklung, Wachstum und Beziehung auf dem Hin- tergrund, dass sie nicht "gehalten" wurden. Die Beziehungsangebote werden dementsprechend angenom- men und verarbeitet. In dieses veränderte und ungewöhnliche Selbstsystem des Kindes einzutauchen, wird mit der Haltung des personzentrierten Ansatzes dargestellt.

„Das Spiel der Kinder ist eine selbstbestimmte Tätigkeit, in der sie ihre Lebenswirklichkeit konstruieren und rekonstruieren ... sie verhalten sich, als ob das Spiel Wirklichkeit wäre.“

Es wird eine interaktive Veranstaltung, bei der Frau Draht zunächst die Bedeutung des kindlichen Spiels für seine Entwicklung darstellen wird. Im anschließenden Workshop-Teil werden die Teilnehmer/innen in Spiel- gruppen selber spielen und ihre Erfahrungen mit dem Spiel machen.
Die personzentrierte Kindertherapie wird anhand einer Skizzierung vorgestellt und angeregt, „für eine Weile in den Schuhen des Kindes“ zu gehen.

„Der Mensch hört nicht auf zu spielen, weil er älter wird. Er wird alt, weil er aufhört zu spielen.“ (Oliver Wendell Holmes)

Ein Beispielvideo aus der eigenen Praxis von Frau Draht zum Thema Bindungsstörungen leitet über zum Konzept des empathischen Umgangs mit dem Kind im Alltag.
„Der Mensch ist von Natur aus ein soziales Wesen. Menschliche Säuglinge kommen mit einem angeborenen Bedürfnis nach sozialem Kontakt und emotionalem Austausch zur Welt.“

 

Referentin Jutta Draht

  • geboren 1958

  • Erzieherin, Heilpädagogin

  • Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin

  • Seit 1995 niedergelassen in eigener Praxis in Hattingen

  • Seit 2002 Organisationsberaterin und Teamentwicklerin

Frau Jutta Draht hat sich auf das Gebiet der Bindungsstörungen bei Kindern spezialisiert und erlebt ihre personzentrierte Vorgehensweise als bindungsstiftend und nachhaltig.

Datum: Samstag, 9. November 2013 Zeit: 12:00 – 17:00 Uhr

Ort: St. Altfrid Haus Gladbeck, Auf`m Kley 7, 45968 Gladbeck Tel.: 02043 373-0 

Diese Fortbildung wird durch den Regionenrat GwG-Region Ruhrgebiet angeboten.

Daher nutzen Sie bitte dieses Anmeldeformular.

Mit kollegialen Grüßen der Regionenrat

Kerstin Engel, Monika Florkewicz, Dagmar Gösche, Manfred Schönberg, Ruth Storchmann, Johanna Teriete 

Termin: Samstag, 9. November 2013 - 12:00 bis Samstag, 9. November 2013 - 17:00
Teilnahmegebühr: 50,00
Teilnahmegebühr für GwG-Mitglieder: 40,00
Ort: 45968 Gladbeck, St. Altfrid Haus Gladbeck, Auf`m Kley 7, 45968 Gladbeck, Tel.: 02043 373-0
Referenten/-innen: Jutta Draht
Umfang:

Anmeldung Fortbildung

Hiermit melde ich mich verbindlich für die Fortbildung „Personzentrierte Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie mit bindungsgestörten Kindern“ am Samstag, 9. November 2013 - 12:00 in 45968 Gladbeck an.


Die Anmeldung wird mit Eingang der Teilnahmegebühr gültig.