Gesellschaft für Personzentrierte Psychotherapie und Beratung e.V.

Fortbildung

Präsenz - höchste Kunstfertigkeit im Personzentrierten Ansatz

Je länger Carl Rogers mit Menschen personzentriert im Kontakt war, desto bedeutsamer wurde für ihn das Thema „Präsenz“. Erst gegen Ende seines Lebens hat er herausgestellt, dass Präsenz die umfassendste, d.h. die anderen Grundhaltungen einschließende Größe im personzentrierten Ansatz sei.
Nimmt der Therapeut die drei Grundhaltungen (Empathie, bedingungslose Wertschätzung, Kongruenz) ein, so geht es dabei ebenso darum, präsent zu sein, wie es beim Veränderungsprozess des Klienten darum geht.
Rogers spricht davon, wie bedeutsam es für das Prozesskontinuum ist, wenn es dem Therapeuten möglich ist, die Grundhaltungen kontinuierlich einzunehmen. Angesichts vielfältiger Reize und Ablenkungen im Prozess, auch für den Begleitenden, handelt es sich um eine hohe Kunstfertigkeit, die nicht als selbstverständlich bezeichnet werden kann.
Es geht also um eine spezifische Art des Da-Seins, wenn Rogers seine Präsenz-Erfahrung beschreibt.
Die personzentrierte Hinwendung zu einem anderen Menschen bezeichnet er in erster Linie als eine Seinsweise, die ihren Ausdruck findet in Haltungen und Verhalten, die ein wachstumsförderliches Klima schaffen. Der personzentrierte Ansatz ist sehr viel mehr als eine Technik oder Methode. Es geht um möglichst kontinuierliches und konstantes Verweilen, um möglichst kontinuierliches und kontantes achtsames Gewahrsein und um kontinuierliche und konstante Beständigkeit im Aufrechterhalten von Achtsamkeit.
Im Workshop geht es vor allem darum, ein Gespür dafür zu entwickeln, was Präsenz in der Begegnung mit Menschen und im therapeutischen Prozess bedeuten könnte. Anhand von Bespielen, die die Teilnehmer/-innen aus ihrem Lebenskontext mitbringen, und an therapeutischen Situationen soll verdeutlicht werden, was Präsenz meint.

Termin: Samstag, 8. Februar 2020 - 14:00 bis Samstag, 8. Februar 2020 - 18:00
Teilnahmegebühr: 85,00 €
Teilnahmegebühr für GwG-Mitglieder: 55,00 €
Ermäßigter Preis (für GwG-Weiterbildungsteilnehmende) : 55,00 €
Ort: 78315 Radolfzell
Referenten/-innen: Panagiotis Panagiotopoulos, Ludwig Sträßle
Umfang: 5 Unterrichtseinheiten

Wenden Sie sich bei Rückfragen zu dieser Veranstaltung an:
Edith Brandt, brandt@gwg-ev.org, Tel. 0221 925908-50

Anmeldung Fortbildung

Hiermit melde ich mich verbindlich für die Fortbildung „Präsenz - höchste Kunstfertigkeit im Personzentrierten Ansatz“ am Samstag, 8. Februar 2020 - 14:00 in 78315 Radolfzell an.


Die Anmeldung wird mit Eingang der Teilnahmegebühr gültig.