Gesellschaft für Personzentrierte Psychotherapie und Beratung e.V.

Parken in Köln

Parken in Köln

Gerade am Wochenende ist in Köln mit sehr regem Autoverkehr & kaum Parkplätzen zu rechnen – wenn irgendwie möglich, reisen Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln an. Die Deutsche Bahn bietet bei frühzeitiger Buchung günstige Spartickets an (z.T. auch für die erste Klasse). Sie erhalten mit Ihrer Anmeldung, auf Wunsch per Post bis Mitte Mai, ein Tagesticket für die Nutzung der Kölner Busse und Bahnen im Kölner Stadtgebiet.

Ihr Auto benötigt die grüne Umweltplakette für die Kölner Innenstadt! Informieren Sie sich bitte hier: https://www.stadt-koeln.de/leben-in-koeln/umwelt-tiere/luft-umweltzone/die-koelner-umweltzone  
 

In der Innenstadt -und dazu zählen die „Ringe“, wie der Habsburgerring, auf dem sich das Steigenberger Tagungshotel befindet- müssen Sie samstags bis 23 Uhr und z.T. auch sonntags mit Parkgebühren rechnen. Für etwa 12-15 Euro/Tag findet man einige Tiefgaragen in 10-20 Minuten Entfernung (z.B. am Friesenplatz Alte Wallgasse 21, Opern-Passage Conti-Park), für ca. 22 Euro/Tag können Sie in der öffentlichen Tiefgarage Rudolfplatz direkt am Steigenberger Hotel parken. Weitere Infos und aktuelle Auslastungen finden Sie unter: https://www.koeln.de/apps/parken/ )

 

Alternative 1: Falls Sie bis Sonntag bleiben: Sie könnten auf dem kostenfreien Parkplatz vor der Jugendherberge in Köln-Riehl parken und die Straßenbahnlinie 18 (bis Haltestelle NEUMARKT fahren und dann zum Steigenberger Hotel etwa 10 Minuten gehen) nutzen.

 

Alternative 2: Smartphone erforderlich! Suchen Sie über https://www.stadt-koeln.de/artikel/03954/index.html nach einem Parkplatz für 4 Euro/ 24 Std. in der Innenstadt -  Sie bezahlen  über Ihr Smartphone. Nutzen Sie dann Ihr Tagesticket und fahren Sie bequem mit Bus & Bahn zum Steigenberger Hotel.

 

Informationen zu aktuellen Verbindungen finden Sie unter: Kölner Verkehrsbetriebe. Als Zielort wählen Sie entweder die Postadresse des Steigenberger Hotels (Habsburgerring 9-13, 50674 Köln) oder  die ca. 100m entfernt gelegene Haltestelle Rudolfplatz.

 

 

Zurück zur GwG Jubiläums-Seite