Gesellschaft für Personzentrierte Psychotherapie und Beratung e.V.

Zeitschriften

Gesprächspsychotherapie und Personzentrierte Beratung 2/2004
Schwerpunkt: Depression
Köln, Juni 2004, GwG-Verlag
64 Seiten
Preis: 7,75€

Schwerpunktthema: Depression

Interview mit Jobst Finke und Ludwig Teusch
Weniger ist mehr

Jeannette Bischkopf
Depression als medizinische Kategorie

Reinhard Tausch
Gesprächspsychotherapie bei depressiven Klienten/Patienten

Klaus Fröhlich-Gildhoff
Depression bei Kindern und Jugendlichen

Jeannette Bischkopf
Depression aus Angehörigenperspektive
 

Zur Diskussion gestellt

Renate Motschnig-Pitrik und Ladislav Nykl
Wirtschaftsinformatiker erlernen Personzentrierten Ansatz
 

Rezensionen

Stefan Reinisch
Neumann, Wolfgang / Süfke, Björn: Den Mann zur Sprache bringen – Psychotherapie mit Männern

Ursula Reinsch 
Martin E.P. Seligmann: Der Glücks-Faktor – Warum Optimisten länger leben

Ursula Reinsch 
Judith R. Brown: Zwei in einem Sieb – Märchen als Wegweiser für Paare

Helmut Pauls
Albert Mühlum, Norbert Gödecker-Geenen: Soziale Arbeit in der Rehabilitation
 

Aus der GwG

Meeting des EAP in Wien am 20./21.02.2004

Gründungsversammlung "Deutsche Gesellschaft für Beratung" (DGfB)

Fachtagung des GwG-Regionenrats Saarland am 24.04.2004

Zugriff zu Effektivitäts-Studien

Doris Mehring präsentierte ihr Buch "Wieder so ein Tag"

Aufruf zur Mitarbeit an einer Studie