Gesellschaft für Personzentrierte Psychotherapie und Beratung e.V.

Zeitschriften

Gesprächspsychotherapie und Personzentrierte Beratung 2/2006
Schwerpunktthema: Personzentriertes Coaching
Köln, Juni 2006, GwG-Verlag
64 Seiten
Preis: 7,75€

Schwerpunktthema: Personzentriertes Coaching

Interview mit Cornelia Seewald
Personzentriertes Coaching fördert das "latent Gewusste" ans Tageslicht und löst Blockaden

Ursula Straumann und Christiane Zimmermann-Lotz
Personzentriertes Coaching: differenziell und interdisziplinär – integrativ und innovativ

Barbara Wirkner
Personzentriertes Coaching – Rüstzeug für die Gegenwartsgesellschaft

Rosemarie Steinhage
Erfolge durch Personzentriertes Coaching – keine Zauberei mit geschickten Tricks

Friederike Höher und Gisela Steenbuck
Personenbezogene Beratung und regionale Strukturpolitik – Ein integratives Beratungskonzept zur Work-Life-Balance

Christiane Monden-Engelhardt
Personzentriertes Coaching am Telefon
 

Rezensionen

Wolfgang Jaede: Was Scheidungskindern Schutz gibt
von Christiane Monden-Engelhardt

Cornelia Seewald: Sozial nachhaltiges Changemanagement
von Ursula Reinsch
 

Aus der GwG

Zum 80. Geburtstag von Helga Lemke:
Wolf Schmidt: Helga Lemke wird 80 Jahre alt
Christiane Burbach und Ulrich Schweingel: Implementation des Personzentrierten Ansatzes in der Hannoverschen Landeskirche

Neue Fortbildungsreihen zum Thema Kinder und Jugendliche

Kommentar von Jürgen Kriz
"Good Night and Good Luck"
 

Gesundheits- und Sozialpolitik

Über 2700 Psychotherapeuten kritisieren Richtlinien-Reform

Bericht zum 8. Deutschen Psychotherapeutentag

Systemische Therapie/Familientherapie "wissenschaftlich anerkannt"

Anerkennungsverfahren Gesprächspsychotherapie