Gesellschaft für Personzentrierte Psychotherapie und Beratung e.V.

Zeitschriften

Gesprächspsychotherapie und Personzentrierte Beratung 4/1998
Köln, Dezember 1998, GwG-Verlag
64 Seiten
Preis: 0,00€

Bitte beachten Sie: Diese Ausgabe ist ausverkauft!

Wenn Sie Interesse an einem Artikel aus dieser Ausgabe haben schreiben Sie bitte eine E-Mail mit Angabe des Artikels und Seitenzahl an GwG.

 

Inhaltsverzeichnis

Helmuth Beutel, Martin Schneider und Günther Schwarz: Personenzentrierte Fortbildungskonzeption für freiwillige Helferinnen und Helfer zur Unterstützung psychisch beeinträchtigter älterer Menschen bei der Evangelischen Gesellschaft Stuttgart, Gesprächspsychotherapie und Personzentrierte Beratung 4/98, S. 264-268.

Christiane Burbach, Astrid Hieber und Ulrich Schweingel: Evaluation der personzentrierten Weiterbildung in seelsorgerlicher Beratung, Gesprächspsychotherapie und Personzentrierte Beratung 4/98, S. 249-257.

Barbara Dreifert : Verbandspolitisches Forum: Europäische Entwicklungen in Psychotherapie und Beratung, Gesprächspsychotherapie und Personzentrierte Beratung 4/98, S. 230-231.

Barbara Dreifert: GwG-Fachtagung am 3. Oktober 1998 in Frankfurt zur berufsrechtlichen Situation nicht approbierter PsychotherapeutInnen und neue Perspektiven der Berufsausübung, Gesprächspsychotherapie und Personzentrierte Beratung 4/98, S. 232-234.

Thomas Hartmann und Detlev Pelzer: § 182 Strafvollzuggesetz verhindert wirksamen Opferschutz! Gesprächspsychotherapie und Personzentrierte Beratung 4/98, S. 221-222.

Elke Ostbomk-Fischer: Kollegiale Supervision. Ein personzentriertes Konzept der Integration von Theorie und Praxis in Studium und Ausbildung. Teil 2: Praxiselemente und Methodik, Gesprächspsychotherapie und Personzentrierte Beratung 4/98, S. 257-263.

Gert-Walter Speierer: Neue Forschungsergebnisse zum Regensburger Inkongruenzanalyseinventar und zur Gesprächspsychotherapie bei Personen mit Alkoholabhängigkeit, Gesprächspsychotherapie und Personzentrierte Beratung 4/98, S. 237-240.

Reinhard Tausch: Achtung und Einfühlung – Kompaß für didaktische und erzieherische Handlungen von Lehrern und Erziehern, Gesprächspsychotherapie und Personzentrierte Beratung 4/98, S. 241-248.
 

Rezensionen

Bernd Ahrbeck: Konflikt und Vermeidung. Psychoanalytische Überlegungen zu aktuellen Erziehungsfragen, Neuwied 1997, Gesprächspsychotherapie und Personzentrierte Beratung 4/98, S. 263 (Rezension von Walter Andreas Scobel).

Jürgen Armbruster: Praxisreflexion und Selbstevaluation in der Sozialpsychiatrie - Systemische Beiträge zur Methodenentwicklung, Freiburg 1998, Gesprächspsychotherapie und Personzentrierte Beratung 4/98, S. 270-273 (Rezension von Helmuth Beutel).

Theresa Ehrenfried, Christa Heinzelmann, Jürgen Kähni, Reinhardt Mayer: Arbeit mit Kindern und Jugendlichen aus Familien Suchtkranker. Ein Bericht aus der Praxis für die Praxis, 1998, Gesprächspsychotherapie und Personzentrierte Beratung 4/98, S. 274-275 (Rezension von Michael Born).

Laura Epstein Rosen und Xavier Francisco Amador: Wenn der Mensch, den du liebst, depressiv ist. Wie man depressiven Angehörigen oder Freunden hilft, ohne selbst den Boden unter den Füßen zu verlieren, München 1998, Gesprächspsychotherapie und Personzentrierte Beratung 4/98, S. 273-274 (Rezension von Benno Lewe)