Gesellschaft für Personzentrierte Psychotherapie und Beratung e.V.

Zeitschriften

Gesprächspsychotherapie und Personzentrierte Beratung 4/2003
Schwerpunktthema: Kinder und Jugendliche – Lebenswirklichkeit und Forschung aus personzentrierter Sicht
Köln, Dezember 2003, GwG-Verlag
64 Seiten
Preis: 7,75€

Inhalt:

Schwerpunktthema

Klaus Fröhlich-Gildhoff / Michael Behr / Gerhard Hufnagel / Carola von Zülow
Zum Stand der Wirksamkeitsforschung in der Personzentrierten Psychotherapie mit Kindern und Jugendlichen

Jugendliche vereinsamen in einer egozentrisch-konsumorientierten Jugendwelt
Interview mit Stefan Schmidtchen

Stefan Schmidtchen
Behandlung der Störung des Sozialverhaltens durch eine klientenzentrierte Psychotherapie für Kinder, Jugendliche und Familien

Elke Ostbomk-Fischer
Kindeswohl und Kindeswohlgefährdung
 

Forschung

Inge Frohburg
Unterschiedliche Psychotherapie-Verfahren aus der Sicht der Patient(inn)en
 

Rezensionen

Hermann Spielhofer
Iseli, Keil, Korbei, Nemeskeri, Rasch-Owald, Schmid, Wacker (Hrsg.): Identität – Begegnung – Kooperation

Sylvia Rasch-Owald
Marion Grant: Personzentrierter Umgang mit Schuld in der Gefängnisseelsorge

Günter L. Huber
Dorothea Kunze: Lerntransfer im Kontext einer personzentriert-systemischen Erwachsenenbildung
 

Gesundheits- und Sozialpolitik

Gesprächspsychotherapie vor Gericht

Bundesausschuss beschließt förmlich Überprüfung der Gesprächspsychotherapie

Bericht zum 2. Deutschen Psychotherapeutentag

Arbeitsgemeinschaft Beratungswesen
 

Aus der GwG

Delegiertenversammlung der GwG

Initiative der GwG zu einer Personzentrierten Schule

Flyer Ethik

Personzentrierte Beratung Counsellor

Unterstützen Sie die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Stellungnahme zu Sachse u.a.: Von der Gesprächspsychotherapie zur Klärungsorientierten Psychotherapie