Gesellschaft für Personzentrierte Psychotherapie und Beratung e.V.

Zeitschriften

GwG-Zeitschrift 95
25. Jahrgang
Köln, Oktober 1994, GwG-Verlag
64 Seiten
Preis: 0,00€

Bitte beachten Sie: Diese Ausgabe ist ausverkauft!

Wenn Sie Interesse an einen Artikel aus dieser Ausgabe haben schreiben Sie bitte eine E-Mail mit Angabe des Artikels und Seitenzahl an GwG.

 

Inhaltsverzeichnis

Eckert, Jochen u. Wuchner, Michael: Frequenz-Dauer-Setting in der Gesprächspsychotherapie heute. Teil 1: Einzeltherapie bei Erwachsenen, GwG-Zeitschrift 95, Oktober1994, S. 17-20.

ders.: Anmerkungen zur Fachtagung "Störungs- und Krankheitslehre" der GwG vom 27. bis 28. Mai, GwG-Zeitschrift 95, Oktober1994, S.33-34.

Süß, Holger: Überlegungen zur Gesprächspsychotherapie bei Schlafstörungen, GwG-Zeitschrift 95, Oktober1994, S. 21-24.

Vorstand der GwG: Psychotherapeutengesetz vorerst gescheitert!, GwG-Zeitschrift 95, Oktober1994, S. 6-8.

Wuchner, Michael, siehe Eckert, Jochen, GwG-Zeitschrift 95, Oktober 1994, S.17-20.
 

Rezensionen

Finke, Jobst: Empathie und Interaktion. Methodik und Praxis der Gesprächspsychotherapie.
von Hans Henning, GwG-Zeitschrift 95, Oktober1994, S. 31

Fitting, Klaus / Saßenrath-Döpke, Eva-Maria: Pädagogik und Auffälligkeit. Impulse für Lehren und Lernen bei erwartungswidrigem Verhalten.
von Armin Krenz, GwG-Zeitschrift 95, Oktober1994, S. 30

Hycner, Richard: Zwischen Menschen. Ansätze zu einer dialogischen Psychotherapie.
von Wolfgang M. Pfeiffer, GwG-Zeitschrift 95, Oktober1994, S. 26-27

Pörtner, Marlis: Praxis der Gesprächspsychotherapie. Interviews mit Therapeuten.
von Jochen Eckert, GwG-Zeitschrift 95, Oktober1994, S. 28-29

Ripke, Thomas: Patient und Arzt im Dialog. Praxis der ärztlichen Gesprächsführung.
von Wolfgang M. Pfeiffer, GwG-Zeitschrift 95, Oktober1994, S. 27-28

Sieper, J. / Petzold, Hilarion (Hrsg.): Integration und Kreation
von Klaus Kraemer, GwG-Zeitschrift 95, Oktober, S. 31-32

Tausch, Reinhard: Hilfen bei Streß und Belastung.
von Reinhard Mario Fox, GwG-Zeitschrift 95, Oktober1994, S. 30-31