Gesellschaft für Personzentrierte Psychotherapie und Beratung e.V.

Zeitschriften

Die Zeitschrift "Gesprächspsychotherapie und Personzentrierte Beratung" informiert über die Weiterentwicklung des Personzentrierten Ansatzes in Psychotherapie und Beratung in den unterschiedlichen Anwendungsfeldern und greift aktuelle Strömungen und Problemfelder auf. Sie veröffentlicht Fallstudien, Forschungsberichte, theoretische Diskussionen, Praxisberichte und Rezensionen. Zielgruppe sind alle Berufsgruppen, die psychotherapeutisch, pädagogisch oder beratend auf der Grundlage des Personzentrierten Ansatzes tätig sind, zum Beispiel Psychologen, Pädagogen, Berater, Seelsorger und Ärzte aus allen Bereichen der psychotherapeutischen sowie der psychosozialen Versorgung.

GwG-Verlag
Preis: 12,50€

Mit Beiträgen von Heinke Deloch & Heinz-Joachim Feuerstein, Frauke Mees & Petra Daiber, u.a.

GwG-Verlag
Preis: 12,50€

Mit Beiträgen von Susanne Weissmann, Yvette Völschow, Wolfgang Rechtien, Jutta Draht, u.a.

GwG-Verlag
Preis: 12,50€

Mit Beiträgen von Dr.Michael Halhuber-Ahlmann, Ludwig Teusch, Klaus Fröhlich-Gildhoff & Stephan Jürgen Jahnert, Markus Fußnegger, u.a.

GwG-Verlag
Preis: 12,50€

Mit Beiträgen von Agostino Portera, Tanja Spehr, Cathrin Germing, Franziska Hort & Dirk Kriegeskorte u.a.

GwG-Verlag
Preis: 12,50€

Mit Beiträgen von Oliver Wüntsch, Michael Ohlmer, Barbara Wirkner & Wolfgang Neumann u. a.

GwG-Verlag
Preis: 12,50€

Mit Beiträgen von Georg Kormann, Ulrich Siegrist, Maike Rönnau-Böse & Klaus Fröhlich-Gildhoff u. a.

GwG-Verlag
Preis: 12,50€

Mit Beiträgen von Friedrich Glasl, Ute Schlüpner, Meike Beseke, Alwin J. Hammers u. a.

GwG-Verlag
Preis: 12,50€

Mit Beiträgen von Daniela Tausch, Inge Frohburg, Robert Raß, Christian Schütte-Bäumner u. a.

GwG-Verlag
Preis: 12,50€

Mit Beiträgen von Heiner Keupp, Karl-Otto Hentze, Gabriele Isele, Gudrun Schuster, Andreas Renger u. a.

Verlag:
GwG-Verlag
Preis: 7,75€
Schwerpunktthema: Burnout

Mit Beiträgen von Agnes Schlechtriemen-Koß, Michael Schlechtriemen, Gisela Steenbuck, Frederike Höher, Dorothea Kunze u. a.